Recent messages from Bremerhaven | Spotted

Mädchen kennen zu lernen bremer­ haven, Flirt-Lexikon

Ein Jahr mint goes pink in Bremerhaven News vom Ein guter Grund, das Projekt auch in Bremerhaven einzuführen.

deutsche dating coach

Schülerinnen berichten Enie Krämer lernt durch mint:pink Berufswelt besser kennen. Das Projekt sei ein ganz anderer Ansatz als der normale Schulunterricht gewesen, der ihr nicht nur einen Einblick in die Berufe ermöglichte, sondern auch in den Inhalt der Schulfächer.

Kunst und Kultur für Singles in Bremerhaven

Enie Mädchen kennen zu lernen bremer­ haven 15 war zuerst skeptisch, ob Bremerhaven überhaupt genug im wissenschaftlichen Bereich zu bieten hat, um zehn Tage damit zu füllen. Sie konnte das Erlernte auch gleich im Unterricht anwenden.

Ihre Noten haben sich verbessert. Auch die Gespräche mit den Angestellten haben den Mädchen neue Blickwinkel eröffnet.

Die Netzwerkpartner

Mit dieser Erkenntnis stehen einem mehr Möglichkeiten zur Verfügung. Auch Ingrid Gorbunov 16 hat jetzt mehr Ideen, welche Berufe sie ergreifen könnte.

alte frau sucht jungen mann hannover

Gegen Ende füllten die Schülerinnen einen morgens angekündigten Fragebogen aus, in dem sich zeigte, dass sie gut zugehört hatten, denn es gab so gut wie keine Fehler. Bei der Auslosung der Gruppen für die Workshops am zweiten Tag wurden befreundete Schülerinnen bewusst getrennt.

Wählen kann man zwischen verschiedenen Frühstücksvarianten, die ansehnlich angerichtet auf Platten mit Aufschnitt und Käse an den Tischen serviert werden.

Am zweiten Tag stand die Praxis im Vordergrund. Im Qualitätsmanagement durchliefen die Schülerinnen die Stationen der Wareneingangskontrolle von der sensorischen Prüfung bis zur Verkostung der Fische.

Connect with people in Bremerhaven

In der Produktentwicklung entwickelten die Schülerinnen einen neuen Salat inklusive der Kalkulation des Produkts. Das gemeinsame Mittagessen im Betrieb gehörte als Abschluss des Tages in allen Betrieben dazu, denn auf die Art konnten sich zwanglose und bereichernde Gespräche für die Schülerinnen entwickeln.

Zum Beispiel wollten sie wissen, wie viel Müll wir produzieren. Insgesamt sei das Projekt so gut gelaufen, dass der Betrieb auch im nächsten Jahr wieder teilnehmen wird.

Kontaktanzeigen Bremerhaven

Ingrid Gorbunov und Julia Behfus haben bei mint:pink einen Überblick über verschiedene Berufe gewonnen Abschluss und Ausblick Die Schülerinnen sind sich einig: Die Teilnahme an mint:pink hat sich auf jeden Fall gelohnt. Die Mitglieder des Organisationsteams sind zufrieden mit dem Erfolg des Projekts.

mädchen kennen zu lernen bremer­ haven led gelsenkirchen single party

Einige Kleinigkeiten gäbe es noch zu verbessern: Die Kommunikation, wer wann und wo sein sollte, habe noch nicht einwandfrei geklappt, es fehlte an Begleitpersonen und an den Schulen der Mädchen wurde nicht immer Rücksicht darauf genommen, dass diese an dem Tag keine Klassenarbeit schreiben können. Mit den Erfahrungen des vergangenen Jahres werden sich diese Anfangsprobleme leicht in den Griff kriegen lassen, jedoch bei einem Verbesserungswunsch der Schülerinnen sieht es schlecht aus: Die Mädchen wünschen sich in den Betrieben mehr weibliche Ansprechpartner aus den technischen Bereichen.

Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite. Für viele Frauen bedeutet ein Platz in einem Frauenhaus vor allem Sicherheit.

Auch um damit weibliche Rollenvorbilder zu schaffen, an denen Mädchen sich orientieren können. Genau das ist der Grund, warum wir teilgenommen haben! Über das Hamburger Projekt mint:pink können Sie sich hier informieren:.